gibt es Prozesskostenhilfe nur bei Sozialsachen oder auch Straftaten ?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von WarBird.

  • Wenne gegooglet hättest, hättest du gleich in den ersten beiden Einträgen deutlich herausfinden können;

    Zitat

    Prozesskostenhilfe (PKH) im Strafrecht? Ein häufiger Irrtum!
    Prozesskostenhilfe gibt es im Zivilverfahren, im Verwaltungsverfahren, vor dem [lexicon]Sozialgericht[/lexicon] und auch im Verfahren vor dem Arbeitsgericht – im Strafverfahren hingegen hat der Gesetzgeber die Prozesskostenhilfe für den Beschuldigten nicht vorgesehen.


    Nach § 140 StPO, besteht nach Absatz 2 der Vorschrift noch in weiteren Fällen ein Anspruch auf Beiordnung eines Pflichtverteidigers.

    Ich bleibe so wie ich bin! Schon alleine, weil es andere stört!

    Freiheit das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen und gehört zum Anspruch der Meinungsfreiheit aus Art. 5 Abs. 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland abgeleitete Grundrecht.