Angebot oder Nötigung, Teilnahme an der Maßnahme

Es gibt 48 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kaiserqualle.

  • Hallo Hardy63,


    nachdem nun soweit alles geklärt ist,


    solltest du mal deine anonymisierte Version der Stellungnahme gem § 24 [lexicon]SGB[/lexicon] X zur [lexicon]ev[/lexicon]. Korrektur einstellen.

    _______
    Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück.  :/

    Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

    _______
    gruss
    kaiserqualle

  • Hallo Hardy,


    da stand wirklich nur der eine Satz drin


    "Wie ich vom Bildungsträger erfahren habe, gab Ihr Verhalten, obwohl Ihnen die Rechtsfolgen bekannt sind, Anlass zum Abbruch der Maßnahme (fehlende Mitwirkung)."


    Das wäre dann wirklich eine dürftige Begründung.

    _______
    Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück.  :/

    Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

    _______
    gruss
    kaiserqualle

  • Hallo kaiserqualle,


    da stand nur der eine Satz drin. Die Stellungnahme (Anhörung) werde ich nächste Woche einstellen.


    Ich nehme auch sehr stark an, dass es mit den Unterschriften usw. beim MT zu tun hat. Die konnten
    mit mir deswegen nichts anfangen.


    Ich werde es so wie linux vorgeschlagen hat verfassen.


    Danke Dir



    Hardy

  • @Hardy63
    Es gibt hier viel bessere Formulierungen für Stellungnahmen zu finden. Ich habe nur meine Gedanken als grobe Punkte aufgeführt.
    Wenn du hier im Forum suchst, findest du sehr viele Hilfestellungen, auch mit guten Formulierungen.

    -------------------
    Ich schreibe hier nur meine private Meinung und über eigene Erfahrung.

  • Hallo Forengemeinde,


    stelle hier meine Stellungnahme für die Anhörung ein.




    Anhörung zum möglichen Eintritt einer Sanktion
    hier: Angebot der Maßnahme „Job Aktiv Zentrum Zukunft (JAZZ)“


    Sehr geehrte Frau XXXXXXX,


    ich habe freiwillig Ihr Maßnahme-Angebot wahrgenommen und an diesem teilgenommen, um herauszufinden,
    ob diese Maßnahme für mich neue Erkenntnisse vermittelt kann.


    Mir ist es auch nicht bekannt, warum der Maßnahmeträger mir als freiwilligem Teilnehmer gekündigt hat.
    Vielleicht gab es evtl. Kommunikationsprobleme zwischen dem [lexicon]Jobcenter[/lexicon] und dem Maßnahmeträger bzgl.
    Freiwilligkeit.


    Ganz unabhängig von der Freiwilligkeit der Teilnahme, ist es gerade nicht so wie der Maßnahmeträger es
    darstellt wegen der fehlenden Mitwirkung. Ich habe nach Kräften mitgewirkt, mich beteiligt und habe nicht
    unentschuldigt gefehlt.


    Ich unterlag auch zu keiner Zeit Pflichten aus dem [lexicon]SGB[/lexicon] II bzw. aus einer [lexicon]EGV[/lexicon].


    Zusammenfassend erklärt sich mir eine drohende Sanktion wegen einer Pflichtverletzung deswegen hieraus
    überhaupt nicht.



    Mit
    freundlichen Grüßen




    Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge danke ich schon in voraus



    Hardy

  • Hallo,


    Ich unterlag auch zu keiner Zeit Pflichten aus dem [lexicon]SGB[/lexicon] II bzw. aus einer [lexicon]EGV[/lexicon].


    Wenn du [lexicon]ALG II[/lexicon] beziehst, bestehen Pflichten nach dem [lexicon]SGB[/lexicon] II.


    Ich würde nachfragen, welche fehlende Mitwirkung gemeint ist.


    wevell

    Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen.

  • Hallo Hardy63,


    stelle hier meine Stellungnahme für die Anhörung ein.


    mit der Änderung aus post # 47 ist das m.M.n. soweit OK.
    (Einen Massnahmevertrag hattest du ja hoffentlich nicht unterschrieben... :whistling: )

    _______
    Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück.  :/

    Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

    _______
    gruss
    kaiserqualle

  • Hallo Hardy63,


    was hat sich zwischenzeitlich ergeben?

    _______
    Ich ziehe mich aus pers. Gründen als aktives Forumsmitglied zurück.  :/

    Nun müssen andere die Lücke füllen. Gelegentlich werde ich noch unregelmäßig einen Beitrag schreiben

    _______
    gruss
    kaiserqualle