Verkehrsunfall ohne Drogen , Alkohol oder sonstiges . Trotzdem MPU ?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Graupelz-53.

  • Einem Freund ist heute morgen was dummes passiert . Er ist heute morgen auf dem weg zur Arbeit einem anderen Auto hinten reingefahren .


    Er ist noch in der Probezeit .


    Die Polizei die vom Unfallgegner gerufen wurde , sagte zu meinem Kumpel das er mit einer MPU rechnen muss , weil er sich ja noch in der Probezeit befindet .


    Jetzt macht er sich natürlich heftig sorgen .


    Ich wollte euch mal fragen ob das stimmt ? Ich dachte nämlich eine MPU wird nur verhängt wenn man unter Drogen oder Alkohol gefahren ist .


    Klar war es seine Schuld er hat einfach nicht genug aufgepasst , aber das kann doch wohl passieren !
    Deswegen direkt MPU ??

  • Danke ,


    Hab mir das mal alles durchgelesen . Die Polizei wird wahrscheinlich echt dieses Aufbauseminar gemeint haben .


    Jetzt konnte ich meinen Kumpel wenigstens ein bisschen beruhigen .


    Aber trotzdem ärgerlich . Soll irgendwas zwischen 200-500 Euro kosten .


    Und das alles nur wegen einem blöden Auffahrunfall  :rolleyes: 

  • Eine MPU kann nicht nur erfolgen bei Alkohol oder Drogenverstößen. Sie kann auch wegen auffälligen Fahrverhalten angeordnet werden, aber auch bei gesundheitlichen Mängeln der Führerscheininhabers, wenn eine ärztliche Begutachtung als unzureichend eingeschätzt wurde.


    Grundsätzlich sollte jeder Autofahrer, auch wenn es manchmal sehr schwer fällt KEINE AUSSAGEN gegenüber den aufnehmenden Polizeibeamten machen. Ausgenommen sind Angaben zur Person und eventl. aus welcher Richtung er gekommen ist und wo er lang wollte. Auch Strafandrohuingen von Polizeibeamten sollte nicht soviel Bedeutung beigemessen werden. Polizeibeamte haben lediglich den Unfall zu protokollieren und die Daten der Beteiligten zu erfassen. Eine strafrechtliche Bewertung steht ihnen nicht zu.


    Auch wenn es ein Aufbauseminar werden wird, würde ich mich trotzdem anwaltlich beraten lassen. Der Anwalt kann viel erreichen, wenn er rechtzeitig eingeschaltet wird

    mit Lieben Grüßen von


    Graupelz-53


    Und lasst uns gemeinsam darum Ringen
    das [lexicon]Hartz IV[/lexicon] und Sanktionen bald
    der Vergangenheit angehören