Neue Empfehlungen des DV zur Krankenkost im SGB II / SGB XII

  • Bei Diabetes, erhöhten Fettwerten und weiteren „Volkskrankheiten“ sind daher auch weiterhin regelmäßig keine Zulagen erforderlich. Neu ist der erweiterte Geltungsbereich der Empfehlungen auf Kinder und Jugendliche und die Aufnahme von Mukoviszidose als mehrbedarfsfähige Erkrankung. Außerdem geben die Empfehlungen erstmalig eine Hilfestellung zur Beurteilung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie z.B. der Laktoseintoleranz. Es ist davon auszugehen, dass die Empfehlungen von den [lexicon]Jobcenter[/lexicon]/Sozialämtern ab 1.1.2015 umgesetzt werden.