CDU-Werkstattgespräch: Bloß nicht zu viel aufwühlen