Boardregeln


Kein Forum funktioniert ohne Regeln. Deswegen behalten sich die Administration und die Moderatoren vor, im Interesse der Gesamtheit der User regulierend einzugreifen, wenn sie der Meinung sind, dass durch Aktionen eines oder mehrerer User der Forenfriede gestört wird.

Ein Grundssatz den alle immer bedenken sollten lautet:
Behandle die anderen Poster wie du selber behandelt werden möchtest. Respektiere den Menschen der hinter dem Nick steht.


Die Regeln:

1. Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten
Unterschiedliche Meinungen bilden die Grundlage jeder Diskussion, sollten aber nicht zum Anlass genommen werden, sich gegenseitig Gehässigkeiten an den Kopf zu werfen oder ausfallend zu werden. Beschimpfungen, Kraftausdrücke, offensichtliche oder versteckte Feindseligkeiten sowie Provokationen werden nicht geduldet. Sie haben mit dem Grundrecht auf Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun. Das gilt auch und besonders für offene oder versteckte Drohungen gegenüber anderen Forenmitgliedern.

Meinungsverschiedenheiten, die nur zwei Personen betreffen und nichts mit einem Thema im Forum zu tun haben, sollten nicht öffentlich ausgetragen werden. Dazu kann das foreninterne Kommunikationsmittel (PN) benutzt werden. Das Forum dient nicht dazu, andere persönlich anzugreifen oder zu brüskieren. Wer persönliche Antipathien gegen ein anderes Forenmitglied hegt, sollte dieses direkt unter vier Augen darauf ansprechen oder dieses ignorieren. Dieses Forum soll nicht zum Austragungsort von Anfeindungen und persönlichem Streit werden. Ein Mitglied hat jederzeit die Möglichkeit, sich an den Administrator/Moderatoren zu wenden, wenn es Probleme im Umgang mit einem anderen Mitglied hat.

Verstöße hiergegen werden direkt mit einer Sperre von 24 Stunden geahndet und führen im Wiederholungsfall zur endgültigen Sperre !


2. Permanente Provokation anderer User
Wer sich nur aus dem Grunde registriert, um mit seinen Postings andere User zu provozieren, ist hier fehl am Platze.


3. Veröffentlichung persönlicher Informationen ohne Einwilligung aller Betroffenen
Es gilt der Grundsatz, dass Streitpunkte und Äußerungen aus PN´s, E-Mail´s etc. nicht ins Forum gehören. Das Veröffentlichen von PN´s im öffentlichen Forum ist nur mit Einwilligung aller Beteiligten statthaft.


4. Zweitnicks
Ein User sollte für die anderen klar erkennbar sein - daher sind im Forum so genannte "Zweitnicks", die parallel zu einem bestehenden Nick benutzt werden, unerwünscht und werden gesperrt. Um solche sogenannten Doppelaccount zu erkennen setzen wir diverse Überprüfungsroutinen ein die solche Accounts eindeutig aufspüren. Wenn jemand seine "Identität" ändern möchte, wird auf Wunsch der Nick durch den Administrator geändert. Wer seinen Nick stilllegen will, kann sich ebenfalls an den Administrator wenden. Ebenfalls ist die Weitergabe der persönlichen Accountinformationen nicht gestattet. Es ist auch nicht erlaubt, für einen anderen User einen Account zu eröffnen. Zuwiderhandlungen werden mit einer Accountsperre von mindestens 4 Wochen geahndet.


5. Umgehung des Entzugs der Schreibrechte und/oder "Nachtreten"
Versuche, den Entzug der Schreibberechtigung zu umgehen, werden ebenfalls geahndet. Wer während seiner Sperre einen neuen Nick anmeldet und damit postet, muss mit einer Verlängerung der Sperre, ggf. auch mit einer unbefristeten Sperre rechnen. Es wird auch nicht geduldet, dass andere User einem gesperrten Mitglied die Gelegenheit geben, sich hier weiter zu äußern, sei es dadurch, dass sie ihn unter ihrem Nick posten lassen bzw. Statements von ihm hier in eigenen Beiträgen veröffentlichen, sei es dadurch, dass sie für ihn einen neuen Nick anmelden. Auch diese User haben mit Sanktionen zu rechnen. Postings oder Threads über gesperrte Mitglieder können ohne Vorankündigungen geschlossen oder gelöscht werden, da diese Mitglieder keine Möglichkeit haben, sich im Forum zu äußern.


6. Sinnfreie Beiträge und Themen, sogenannter Spam:
Wer an einem Thema nicht interessiert ist bzw. nicht in der Lage ist, eine brauchbare und hilfreiche Antwort zu liefern, sollte besser auf einen Kommentar verzichten. Jedes Mitglied sollte sich bemühen, sinnvolle, inhaltsreiche, übersichtliche und den Regeln der deutschen Sprache gemäße Beiträge zu verfassen. Antworten, die lediglich Desinteresse ("Wen interessiert das?"), Ahnungslosigkeit ("Weiß ich nicht!"), Zustimmung/Ablehnung ohne Begründung ("Da hast du recht!"/"So ein Käse!") o.ä. ausdrücken, bringen keine Diskussion im Forum voran, sondern blockieren bzw. zerstören sie. Gleiches gilt für Beiträge ohne überwiegend qualitativen Inhalt (z.B. Beiträge, die nur aus Leerzeichen, Smileys, zusammenhangslos aneinandergereihten Zeichen oder sich permanent wiederholendem Text bestehen), die zusätzlich noch die Ladezeiten des Forums erhöhen und Kommentare, die schlichtweg nicht zum Thema passen. Für simple Privatgespräche mit anderen Mitgliedern ist jeder dazu angehalten, PNs zu verwenden. Doppelbeiträge gilt es zu vermeiden, indem man die Editieren-Funktion verwendet. Dies betrifft auch das sogenannte "pushen oder hochschubsen" von Beiträgen.


7. Folgen bei Regelverstößen
Im Einzelnen kommen folgende Maßnahmen in Betracht:

Editieren/Löschen von Postings
Postings, die gegen die unter 1. aufgeführten Regeln verstoßen, können jederzeit editiert oder gelöscht werden. Entsprechend der Schwere des Regelverstoßes drohen dem Verfasser des Beitrags weitere Folgen.


Bei besonders schwerwiegenden Regelverstößen (z.B. rechtlich bedenklichen Postings) ist eine sofortige Sperre des Accounts auch ohne Verwarnung möglich.

Offensichtliche Zweitnicks werden mit einer sofortigen Sperre ohne vorherige Information belegt.

Mit einer Verwarnung wird unter anderem folgendes belegt:
• Nicht angegeben einer Quelle bei Zitaten oder unerlaubte Vollzitate.
• Das Spamen und shredderen eines Themas .
• Unerlaubte Werbung in einem Thema oder in der Signatur

Einer Verwarnung muss nicht zwingend eine Ermahnung vorausgehen.

Das Posten einer Privaten Nachricht ohne Genehmigung aller Beteiligten im Forum wird mit einer sofortigen Sperre von 7 Tagen belegt. Im Wiederholungsfall wird der Account endgültig gelöscht.

Jeder User hat die Möglichkeit, wenn er sich zu Unrecht verwarnt fühlt, sich an den Administrator oder an einen anderen Moderator zu wenden.



8. Anonymisierer & Proxyserver die auf der Blackliste stehen
Accounts, die über sogenannte Anonymisierer oder Proxyserver die im Spamverdacht stehen registriert und benutzt werden, können wir leider nicht dulden, da wir uns vor Missbrauch schützen wollen. Wir denken, dass sich hier niemand verstecken muss. Anonymisierte Accounts werden von uns verbannt. Wiederholter Verstoß hiergegen wir mit einer Sperre von 7 Tagen belegt. Im Widerholungsfall ist die Sperre dauerhaft. Wir nutzen die Blackliste von Stop Forum Spam um verdächtige IP´s zu überprüfen und gegebenenfalls zu blocken.


9. Accountlöschungen
Wenn ein User den Wunsch nach einer Accountlöschung hat, werden alle persönlichen Daten des Users gelöscht. Davon nicht betroffen sind die erstellten Beiträge des Users, die nicht gelöscht werden. Der dazu erforderliche Eingriff in die Datenbank würde die Funktionalität des Forensystems unzumutbar beeinträchtigen.


10. Schlussbemerkung
Hinweisen zu Regelverstößen wird nachgegangen. Um jederzeit zu einem User in Kontakt treten zu können, muss dieser per E-Mail erreichbar sein. Wer ohne gültige E-Mail-Adresse ist, verliert die Schreibberechtigung, bis er eine neue Adresse mitgeteilt hat. Diese Boardregeln werden ständig aktualisiert und angepasst. Deswegen sollte man von Zeit zu Zeit überprüfen ob sich Änderungen ergeben haben.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere hilfreiche Tipps

Nutze die Suche
Bevor du eine Frage im Forum stellst, schaue einfach mal kurz mit der Forums-Suche oder in der Tipp-Suche nach, ob nicht schon jemand anderes dein Problem vor dir hatte. Meistens löst eine Suchanfrage dein Problem innerhalb von wenigen Sekunden.

Die richtige Kategorie
Wenn du einen Beitrag schreiben willst, überlege dir vorher, in welche Kategorie der Beitrag am besten hinein passt. Auf diese Weise bleibt das Forum übersichtlich und es fällt dir und den anderen Besuchern leichter deinen Beitrag wieder zu finden.

Aussagekräftige Überschriften
Eine sinnvoll gewählte Überschrift ist das A und O. Aussagen wie "Brauche Hilfe!!! Dringend!!!" oder "Wie ist das?" oder "Könnte man nicht..." weisen nicht auf den Inhalt deines Beitrags - im Gegenteil. Keiner hat Ahnung was du damit meinst. Versuche deshalb den Inhalt deines Anliegens kurz in einem Satz in der Überschrift zusammenzufassen.

Die Vorschau nutzen
Wenn du einen Beitrag im Forum schreibst, dann benutze zunächst die Vorschau. Die zeigt dir, ob dein Beitrag auch so aussieht, wie du ihn dir vorstellst. Du vermeidest somit böse Überraschungen und das Forum bleibt geordnet und übersichtlich.

Keine Vollzitate
Beiträge werden durch Vollzitate unleserlich. Mann kann die entsprechende Textstelle oder Absatz den man zitieren will auswählen. Es ist nicht nötig einen Text komplett zu zitieren. Wenn man einen bestimmten User mit einem Zitat anschreiben will dann kann man das auch mit @xyz machen anstelle eines Zitat´s. Wir behalten es uns ausdrücklich vor Vollzitate zu kürzen oder aber ,nach vorherigen Hinweisen auf diese Regel, den Beitrag ganz zu löschen.

Beiträge kann man bearbeiten ...
Sollte dir einmal - trotz Vorschau - dein Beitrag nicht gefallen, so schreib das bitte nicht in einen neuen Beitrag direkt unten drunter. Es gibt die Möglichkeit deine eigenen Beiträge zu bearbeiten. Über jedem deiner Beiträge gibt es auf der rechten Seite einen Knopf "Edit". Dazu hast du jeweils 20 Minuten Zeit.

Es ist jedoch unerwünscht:
- Beiträge sinnverändernd zu bearbeiten und die Diskussion damit zum Nachlesen unbrauchbar zu machen
- Beiträge in Summe gänzlich zu löschen.

Missverständnisse vermeiden
Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem geschriebenen, computerisierten Medium besonders hoch. Vergewissere dich, dass der Autor des Artikels, auf den du antworten willst, auch das gemeint hat, was du denkst. Insbesondere solltest du darauf achten, ob nicht vielleicht Sarkasmus oder eine ähnliche Art des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit Smileys zu kennzeichnen.

Signatur
Eine Signatur ist etwas Schönes, beachte aber bitte, dass eine Flut von Bildern und Sprüchen darin das Erscheinungsbild des Forums unübersichtlich macht.

Persönliche Informationen
Beachte bitte, dass jeder die Informationen, die du im Forum über Dich preisgibst, lesen kann.

Verweise auf Suchmaschinen
Es ist kein Problem, eine Suchmaschine anzuwerfen. Bedenke, dass Hilfesuchende hier im Forum aber oft nach selbst gemachten Erfahrungen suchen.

Keine Rücksitzmoderation
Lasst die Moderatoren das Moderieren übernehmen. Rücksitzmoderation ist, wenn ein Nutzer, der kein Moderator ist, versucht, die Forenregeln durchzusetzen. Wenn Ihr eine Person seht, die gegen die Forenregeln verstößt, nutzt den "Beitrag melden Button" oder ignoriert einfach den offensiven Post oder Thread. Rücksitzmoderation ist lästig und gegenstandslos.



Grundsätzliches


Ein Forum soll ein „Marktplatz“ zum Austausch von Erfahrungen, zum gegenseitigen Unterstützen und zum Diskutieren sein – Leben und seinen Wert bekommt es durch möglichst viele und unterschiedliche User, die sich entsprechend ihres Lebenshintergrundes und ihrer persönlichen Erfahrungen kunterbunt möglichst aktiv einbringen.


Zwei Punkte sind uns besonders wichtig – deren Akzeptanz und Einhaltung durch alle - stellt ab sofort eine Voraussetzung für die Nutzung des Forums dar:


1. der Umgang miteinander und hier besonders der Ton, in dem geschrieben wird


Im Hilfebereich wird ab sofort ganz besonders auf einen betont sachlichen Ton geachtet. Begriffe wie „Mobcenter“, „Stasi“, „Schergen“ etc. oder Vergleiche mit der NS-Zeit und ähnliches sind wenig hilfreich und werden nicht hingenommen!


Hier geht es um eine sachliche Darstellung von Sachverhalten und hoffentlich dann folgend um Hinweise aus dem Erfahrungsschatz anderer, wie man darauf reagieren kann. Der Hilfebereich dient nicht dem persönlichen Frustabbau!

Auch sollen im Hilfebereich verschiedene persönliche Zielsetzungen gleichberechtigt akzeptiert werden – egal ob jemand konsequent „Sand im Getriebe“ des JCs sein möchte oder ob ihm/ihr „nur“ an einem stressfreien Leistungsbezug gelegen ist. Die Hilfethreads sind kein Ort für Grundsatzdiskussionen!


Etwas „lockerer“ wird das im allgemeinen Teil des Forums gehandhabt. In dem Bereich „Sonstiges“ kann es gerne auch mal kontrovers zugehen. Aber auch hier sind Beleidigungen und persönliche Angriffe nicht erwünscht und werden nicht akzeptiert.


2. wir wollen vermeiden, dass das Forum ein Ort wird, an dem die weit verbreiteten gesellschaftlichen Vorurteile gegenüber Elos scheinbar bestätigt werden


„Illegale“ Tipps, reine „Arbeits-Vermeidungsstrategien“ haben in den Threads keinen Platz!! Wenn jemand meint, ohne nicht auszukommen, dann bitte nur über „Nachrichten“ – das, was früher die PN‘s waren.


Natürlich gilt überall: rassistische, sexistische, fremdenfeindliche oder Äußerungen mit extrem rechter Tendenz sind nicht akzeptabel.


Nun noch abschließend etwas zur Umsetzung der obigen Punkte: ein Verstoß dagegen zieht eine Verwarnung nach sich, im Wiederholungsfall kann der Nutzungsvertrag gekündigt werden. Alle Maßnahmen werden von den Admins und Mods im Team beschlossen und kurz begründet. Eine öffentliche Diskussion von solchen Entscheidungen findet nicht statt. Wer sich ungerecht behandelt fühlt, kann sich gerne über „Nachrichten“ direkt an einen Mod wenden.

Manch einer könnte sich evtl. unangenehm berührt fühlen ob des hier angeschlagenen sehr offenen Tons – aber auch Admins und Mods möchten lieber im Forum diskutieren, als ständig nur über das Forum! Die Handvoll User, die bisher eigentlich nur über das Forum diskutiert haben, sollten sich überlegen, ob sie nicht auch andere Bereiche finden, in denen sie sich betätigen möchten – finden sie keine, so sind sie wohl einfach am falschen Ort …

Update Mai 2018